Buchkunst-Werkstatt

Buchkunst-Werkstatt

Fast jeden Tag im Einsatz: An der Schneidemaschine schneidet Silvia Kreye die Papierbögen zurecht, die bis zu 70mal 100 Zentimeter groß sind. Die Papiere stammen hauptsächlich aus Italien, Nepal und Japan.
ELZE Die gute alte Handwerkskunst – es gibt sie noch, auch in Elze: Die „Buchkunst-Werkstatt“ ist an der Straße Unter der Spielburg 1 zu finden. Dabei handelt es sich um einen reinen Familienbetrieb, der die Buchbinderei ausübt wie schon vor hunderten von Jahren – als letzten Arbeitsgang der Buchherstellung nach Abschluss der Druckarbeiten.

„Buchkunst-Werkstatt“ weiterlesen